Bürgerbus kann im April Sieversdorf und Neukirchen nicht bedienen

Zwischen dem 3.ten und 21. April 2018 wird die Verbindungsstraße zwischen Sieverdorf und Malente (L55) gesperrt. Hier muss ein Straßendurchlass (Borngraben) komplett ausgetauscht werden. 
Den offiziellen Umweg über Malkwitz, Benz und Nüchel kann der BürgerBus-Malente leider nicht nehmen. Dann käme der komplette Fahrplan durcheinander. Deshalb hat sich der Verein dazu entschieden, während der Baustellenphase Sieversdorf und Neukirchen nicht zu bedienen und stattdessen in Malkwitz über die Bruhnskoppler Straße und den Voßberg und damit wieder über Waldstraße in Krummsee nach Malente zurück zu fahren. So ist es zeitlich möglich ab Jägerberg wieder im Zeitplan zu fahren und die darauffolgende Südschleife wie gewohnt zu bedienen.

Folgende Haltestellen können während der Sperrung dann nicht bedient werden: Sieversdorf Ort, Neukirchen Pappelweg und Neukirchen Ort, Sieversdorf Kreuzweg und Malente Nord.

Der BürgerBus-Malente bittet seine Gäste und Verständnis für diese Maßnahme